By Professor Dr. Oskar Anweiler (auth.), Horst Albach (eds.)

Mit dem Band "Innovationen und Erziehung" legen wir den zweiten Band der neuen Schriftenreihe der Zeitschrift für Betriebswirtschaft "ZfB-Edition" vor. Er setzt sich wie der erste mit Fragen des Innovationsmanagement im interkulturellen Vergleich auseinander. Innovationen hängen von der Innovationsfähigkeit einer Unternehmung und von der Kraft ab, gegebenenfalls vorhandene Innovationsbarrieren überwinden zu können. techniques­ fähigkeit beruht nicht zuletzt auf Kreativität. Die Kreativitätsforschung hat daher unter dem durch die Verschärfung des Wettbewerbs auf den Weltmärkten ausgelösten Druck, den In­ novationsprozeß besser zu verstehen, einen beachtlichen Antrieb erhalten. Kreativität kann durch Erziehung gefördert, aber auch gebremst oder gar erstickt werden. Die Frage, ob das jeweils gegebene Erziehungssystem sich eher als Innovationsbremse denn als Kreativitätsförderer erweist, ist daher für die Frage nach der Wettbewerbsfähigkeit eines Landes und seiner Arbeitsplätze von nicht zu unterschätzender Bedeutung. Der vorliegende Band enthält Untersuchungen und Meinungen über den Zusammenhang von Kreativität und Bildungssystem im Vergleich von Deutschland und Japan. Er beruht zum Teil auf den Vorträgen und Diskussionen, die bei dem gemeinsam von der Akademie der Wissenschaften zu Berlin und dem Deutschen Institut für Japanstudien in Tokyo im Jahre 1990 durchgeführten Symposium über "Bildungssystem und Innovation" gehalten wurden. Während dieses Symposiums haben mich japanische Teilnehmer aber auch auf eine Reihe von Aufsätzen aufmerksam gemacht, die bisher nur in japanischer Sprache er­ schienen waren. Andere Aufsätze, die nach unserer Meinung geeignet schienen, den japa­ nischen Standpunkt deutlich zu machen, wurden von Teilnehmern an dem Symposium be­ gutachtet.

Show description

Read Online or Download Innovationen und Erziehung: Deutschland — Japan PDF

Similar Japan books

The Pillow Book (Penguin Classics)

The vintage portrayal of courtroom existence in tenth-century Japan Written through the court docket gentlewoman Sei Shonagon, ostensibly for her personal leisure, The Pillow e-book deals a desirable exploration of lifestyles one of the the Aristocracy on the top of the Heian interval, describing the beautiful pleasures of a restricted global within which poetry, love, model, and whim ruled, whereas harsh fact used to be saved firmly at a distance.

Britain's Encounter with Meiji Japan, 1868-1912

Through the Meiji period, of 1868-1912, British impression in Japan used to be better than that of the other international energy. even though function versions have been sought from Englishmen and Scotsmen, no matter if diplomats, engineers, educators or philosophers, the 1st precedence for the japanese used to be to accomplish a move of commercial and technical abilities.

Western Writers in Japan

This booklet relates the studies of a number of Western writers who went to Japan as academics and academics, protecting a interval of over a hundred years. It discusses East-West cultural variations; Western 'individualism' encountering jap 'formal' society; and attracts at the author's interviews with the various writers featured.

The Left in the Shaping of Japanese Democracy (RoutledgeCurzon/Leiden Series on Modern East Asian Politics & History)

Leftist concept and activism stands as a defining strength within the articulation of political tradition and coverage in sleek Japan. working from the outer edge of formal political strength for the main half, the japanese Left has had an influence that extends a long way past its constrained good fortune on the poll field. The essays that compose this Oxford Festschrift diversity over a large set of topics together with the tragic careers of 2 prewar left-wing martyrs (Goto-Jones); Hisashi Asô, the nice Socialist apostate (Kersten); the Left’s evasion of constitutional sovereignty (Williams); the increase and fall of Nikkyô-sô (Aspinall); the Left’s effect on privatization and bureaucratic reform (Nakano); the death of parliamentary Socialism (Hyde); the Left’s fresh include of loose marketplace rules (Schoppa); severe Japan stories and American empire on the grounds that ‘9.

Additional info for Innovationen und Erziehung: Deutschland — Japan

Show sample text content

Rated 4.32 of 5 – based on 28 votes